Wussten Sie schon?…

Glas Dill Gurken

… dass die Einlegegurke zu der Familie der Kürbisgewächse gehört? Die Einlegegurke ist eine Variation der Salatgurke und wird in Deutschland fast ausschließlich im Freiland angebaut. Die Haupterntezeit erstreckt sich von Mitte Juli bis September. Einlegegurken sind äußerst reich an Vitaminen, Mineralien, Kohlenhydraten und Proteinen und aufgrund des hohen Wassergehaltes (bis zu 97%) sehr kalorienarm. Ungeschält werden die Gurken mit Essig, Kräutern, Silberzwiebeln, Salz und Zucker eingelegt - eine traditionelle Delikatesse!

Endlich ist wieder Gurkenzeit! Bestellen Sie jetzt online oder telefonisch!

Wussten Sie schon?…

Bärlauchpesto im Glas mit Bärlauchblättern

… dass frischer Bärlauch nur eine kurze Zeit im Jahr verfügbar ist? Das aromatische, knoblauchähnliche Kraut ist seit einigen Jahren der Star unter den Kräutern und nur von März bis ca. Mai erhältlich. Bärlauch ist sehr gesund und hat im Vergleich zu seinem nahen Verwandten – dem Knoblauch – drei entscheidene Vorteile. Er schmeckt feiner und aromatischer, fördert die Verdauung und hinterlässt deutlich weniger der lästigen Gerüche. Da sich frischer Bärlauch in der Regel nur ein bis zwei Tage hält, bietet es sich an die feinen Blätter in Olivenöl einzulegen und so das Aroma zu “konservieren”. Tipp: Erstellen Sie sich ihr eigenes Bärlauch-Pesto – lange haltbar und mittlerweile ein Klassiker in der Küche!

Wussten Sie schon?…

two_clementines

… dass Clementinen fast immer kernlos sind? Die Clementine ist eine Unterart der Mandarine und ist für ihre Süße und besonderes Aroma bekannt. Die saftigen Zitrusfrüchte enthalten weniger Säure und sind dadurch süßer im Geschmack. Mandarinen enthalten zwar weniger Zucker, haben aber dafür 25 kleine Nachteile – ihre Kerne.

Aktuelle Rezepte: Herzhafte Pflaumenmarmelade mit Zimt

Pflaumenmus

Herzhafte Pflaumenmarmelade mit Zimt

Für ca. 5 Gläser
Zubereitungszeit: 25 min

 

Zutaten
1000 g Pflaumen
1/2 TL Zimt
350 g Gelierzucker (Verhältnis 1:1)
1 Päckchen Vanillezucker
Saft einer halben Zitrone

 

Zubereitung
Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Die Früchte zusammen mit dem Gelierzucker, Zimt, Vanillezucker und der Zitrone in einen großen Topf geben. Alles erhitzen und 15 Minuten sprudelnd kochen lassen. Dabei gelegentlich umrühren und die Masse mit einem Pürierstab (nach Bedarf) zerkleinern. Abschließend die Marmelade in Schraubgläser füllen und genießen.

Tipp: Am besten kühl lagern! Die herzhafte Marmelade ist ca. 3-6 Monate haltbar.

 

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Wussten Sie schon?…

iStock_000020630399_Medium

… dass Avocados wahre Jungbrunnen sind? Avocados sind durch ihre ungesättigten Fettsäuren und Vitamine wahre Wonne für Haut und Haare. Durch sein enthaltenes Vitamin E, gelten Avocados als Jungbrunnen, da Vitamin E den Alterungsprozess der Haut hemmt, Falten und Hautflecken vorbeugt. Biotin, ein weiterer Anti-Age Stoff sorgt für einen tollen Teint. Als Dipp oder als Brotaufstich sind Avocados mit Zitronensaft und Salz und Pfeffer ein besonderer Genuss.